Das sind wir

Dr. Valeska FURCK

Frau Dr. Valeska FURCK ist GründerinInhaberin und Leiterin des Kompetenzzentrum Kleintiermedizin.

Frau Dr. Furck studierte von 1995 - 2000 Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover und promovierte im Bereich der Schnittbilddiagnostik Computertomografie an der Freien Universität Berlin.

Von 2001 bis 2016 war sie als Kleintierärztin, davon seit 2004 als Oberärztin und stellvertretende Klinikleitung in einer Hamburger Klinik tätig.

Ihr Spezialwissen im Bereich der Neurologie und Neurochirurgie, Inneren Medizin, Weichteilchirurgie und bildgebenden Verfahren (Röntgen, Computertomografie, Kernspintomografie, Ultraschall, Endoskopie) erlangte sie unter anderem an der Universität UC Davis, Kalifornien, USA , und in Bern, CH, sowie in Utrecht, NL.

Frau Dr. Furck ist neben ihrer klinischen Tätigkeit als Referentin auf Fortbildungen im Bereich bildgebende Diagnostik (insbesondere  Computertomografie), Neurologie und Innere Medizin regional und  überregional tätig.

Mit der Gründung des Kompetenzzentrum Kleintiermedizin 2016 erfüllte sich Frau Dr. Furck den Herzenswunsch Kleintiermedizin in eigener Praxis auf fachlich und technisch hohem und anspruchsvollem Niveau bei persönlicher Betreuung der Patienten, Tierhalter und überweisenden Kollegen gemeinsam mit einem hochmotivierten, engagierten und liebevollen Team anbieten zu können. 

Dr. Alexa JÖTZKE

Frau Dr. Alexa JÖTZKE ist als Tierärztin feste Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Kleintiermedizin.

Sie schloss das Tiermedizinstudium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover 2007 ab. Anschließend promovierte und arbeitete sie bis 2011 im Fachbereich Onkologie der Klinik für Kleintiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Im Rahmen der Promotion gestaltete sie auch Kongressbeiträge und -vorträge im In- und Ausland. Nach der Promotion arbeitete sie zunächst in einer Tierklinik in Schleswig-Holstein, anschließend war sie von 2011 bis 2016 als Kleintierärztin in einer Hamburger Kleintierklinik  gemeinsam mit Frau Dr. Furck tätig. Sie bildete sich neben der Onkologie insbesondere in den Fachbereichen bildgebende Diagnostik (Inhaberin der Fachkunde im Strahlenschutz für Computertomographie nach RöV), Internistik, Weichteilchirurgie und Neurologie fort. Nun freut sie sich sehr über die Möglichkeit, im  Kompetenzzentrum Kleintiermedizin gemeinsam mit einem hochmotivierten Team anspruchsvolle Medizin mit liebevoller, persönlicher Patientenbetreuung zu vereinen.

Dr. Heinke THIESSEN

Frau Dr. Heinke THIESSEN studierte  von 1995 bis 2000 an der Tierärztlichen Hochschule Hannover Tiermedizin. Im Anschluss daran folgte die Promotion in der Reprodunktionsmedizin. In den ersten Berufsjahren war Sie sowohl im Klein- als auch im Großtierberich tätig. Seit 2004 ist Sie ausschließlich der Kleintiermedizin verschrieben. Während Ihrer sieben jährigen Tätigkeit in einer Kleintierklinik in Niedersachsen erwarb Sie sich bereits Fachwissen im Bereich der Tierzahnheilkunde. Dieses Fachwissen vertiefte Sie in den letzten fünf Jahren intensiv durch Fortbildungen im In- und Ausland. In den letzten drei Jahren festigte Sie diese spezielle Ausbildung mit Dr. Helmut Fettköther als Mentor. Sie betreut im Kompetenzzentrum die Tierzahnheilkunde, ist aber auch in der allgemeinen und der internistischen Sprechstunde anzutreffen. 

Dr. Helmut FETTKÖTHER

Herr Dr. Helmut FETTKÖTHER war von 1997 bis 2015 in eigener Praxis speziell auf dem Gebiet Tierzahnheilkunde tätig. Er war in dieser Zeit weiterbildungsermächtigt auf dem Gebiet der Tierzahnheilkunde. Nach der Übergabe seiner Praxis 2015 bildete er Frau Dr. Thiessen im Bereich der Tierzahnheilkunde praktisch aus. Er steht ihr  auch hier im Kompetenzzentrum in schwierigen Fällen zur Seite.

Dr. Nicole SAMELUCK

Frau Dr. Nicole SAMELUCK ist Herzspezialistin für Kleintiere und führt im Kompetenzzentrum Kleintiermedizin als freie Mitarbeiterin kardiologische Untersuchungen durch. 

Frau Dr. Sameluck studierte von 1992-1998 Tiermedizin an der Freien Universität Berlin. Anschließend begann sie ihre Spezialisierung in der Kardiologie der Klinik für Kleine Haustiere der Freien Universität Berlin und promovierte dort über die dilatative Kardiomyopathie beim Hund. Von 2001 bis 2008 war sie als angestellte Kleintierärztin tätig. Sie begann die Weiterbildung zur Fachtierärztin für Kleintiere in der Tierärztlichen Klinik Rosenhagen-Hanßen in Lübeck und setzte diese in der Tierklinik Magunna und Nickel in Norderstedt fort. Seit dem Jahr 2009 ist sie selbstständig und ausschließlich im Bereich der Kardiologie und Ultraschalldiagnostik tätig. Neben ständiger Fort- und Weiterbildung auf Seminaren und Hospitanzen in Universitätskliniken legte sie die Prüfung für die Zusatzbezeichnung Kardiologie bei Klein- und Heimtieren ab. Sie ist  geprüftes Mitglied des Collegium Cardiologicum e.V. und zertifizierte Untersucherin bei PawPeds.

TFA Desiree Meding

TFA Stefanie Peters

TFA Vanessa Soares

TFA Saskia Wrengel

Anmeldung Frau Monika Kos